Velofahren im Winter

Velofahren im Winter

Spannende Zahlen aus der Rubrik «Gezählt».

Knapp zwei Drittel der Velofahrenden fahren auch im Winter Velo. Das zeigt eine Studie der Hochschule Luzern.

Velofahrenden wird oft vorgeworfen, sie seien bloss bei schönem Wetter unterwegs. Eine von der Hochschule Luzern durchgeführte Studie zeigt aber, dass dem nicht so ist: 88 Prozent der für die Studie Befragten gaben an, dass sie zwischen Frühling und Herbst jeden Tag oder mehrmals die Woche mit dem Velo zur pendeln. 65 Prozent können diese Routine auch im Winter beibehalten.

Der Einfluss der Infrastruktur

Dabei zeigte sich ein spannender Zusammenhang: Je zufriedener die Velofahrenden mit der Infrastruktur sind und je stärker sie motiviert sind, durch das Velofahren Zeit zu sparen, desto häufiger pendeln sie im Winter mit dem Velo. An der Studie haben rund 11 000 Personen der Pro-Velo-Förderaktion Bike to Work teilgenommen.

Lasse dich von weiteren Zahlen überzeugen, dass das Velo das Verkehrsmittel erster Wahl ist und lese hier weiter

About The Author

Andrea Freiermuth

Leiterin Kommunikation & Events bei Pro Velo Kanton Zürich

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Pin It on Pinterest

Share This