Wie vermeide ich Dooring?

Wie vermeide ich Dooring?

Mit diesen Tipps lassen sich Unfälle mit Autotüren vermeiden

Tipps für Velofahrende

  • Fahre immer mit einem Meter seitlichem Abstand an längsparkierten Autos vorbei. Ist der Velostreifen dafür zu schmal, weichst du mit einem deutlichen Handzeichen auf die Strasse aus. Lass dich dabei nicht von ungeduldigen Autofahrenden aus der Ruhe bringen. 
Tipps gegen Dooring für Velos

Credits: Grafik Drahtesel

  • Zuweilen lassen Autofahrende ihre Passagiere auch mitten auf der Strasse aussteigen. Fahre vorausschauend und halte im Zweifelsfall Abstand – vor allem bei stehenden Kolonnen und rund um Bahnhöfe.

Tipps für Autofahrende

  • Öffne die Autotür mit dem holländischen Griff. Dabei öffnest du die Tür mit der Hand, die weiter vom Türgriff entfernt ist. Dank diesem Trick drehst du den Oberkörper zur Strasse ab, schaust automatisch zurück und siehst die Velofahrerin oder den Velofahrer rechtzeitig.
Dooring Holländer-Griff

Credits: Grafik Suva

  • Mache dir den holländischen Griff zur Routine. Egal ob du Lenkerin oder bloss Beifahrer bist. Wende ihn so lange an, bis du gar nicht mehr auf die Idee kommst, die Tür anders zu öffnen.

Weiterführende Informationen der Suva zum Thema «Dooring» gibt hier.

Velofahrer und Autotüren

Woran arbeitet Pro Velo?

Aufklärung ist richtig und wichtig. Noch wichtiger ist es aber, dass Velofahrende gar nicht erst in die Dooring-Zone gelangen. Was Pro Velo fordert, um Velofahrende vor Autotüren zu schützen – hier weiterlesen.

Was sagt das Gesetz zu Dooring

Was sagt das Gesetz?

Was versteht man unter Dooring genau? Und was sagt das Gesetz dazu? Oder anders gefragt: Wer trägt die Schuld, wenn es zu einem Dooring-Unfall kommt? Erfahre mehr – und lese hier weiter.

Sandra die Protagonistin unserer Kampagne

Wie die Kampange entstand

Sandra hatte im vergangenen Jahr einen Dooring-Unfall. Sie hat sich bereit erklärt, in unserem Clip zwecks Prävention mitzuwirken. Wir konnten auch mit dem involvierten Autofahrenden sprechen – mehr dazu hier.

About The Author

Andrea Freiermuth

Leiterin Kommunikation & Events bei Pro Velo Kanton Zürich

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Pin It on Pinterest

Share This