• Velo News
  • Velo Politik & Bau
  • Velo Aktiv
  • Velo Stories
  • Pro Velo News

Social Media

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Pro Velo Zürich Pro Velo Zürich ist hier: Werdmühleplatz.
Pro Velo Zürich

Morgen Donnerstag VELODEMO: 18.30 Uhr am Werdmühleplatz. 🚴‍♂️😷🚴‍♀️ Arzt Riccardo Steffen: «Für PopUp-Velowege gegen Corona. Jetzt!»
www.provelozuerich.ch/event/velodemo-pop-up-velowege/
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

4 Stunden vor

Pro Velo Zürich Pro Velo Zürich ist hier: Stadt Zürich.
Pro Velo Zürich
Regen ist kein Grund aufs Velo zu verzichten. Andrea schwört auf die gute alte Pelerine. 🚴‍♂️🌧🚴‍♀️Wie trotzt du dem Wetter❓

Regen ist kein Grund aufs Velo zu verzichten. Andrea Freiermuth schwört auf die gute alte Pelerine. 🚴‍♂️🌧🚴‍♀️Wie trotzt du dem Wetter❓ ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

2 Tagen vor

Comment on Facebook

Ich sage immer , " Das macht dem Regen nix , 🤪 "

The most important to wear is . . . . a smile 😊🚲☔️👍🏼

Also der Vorteil dieser Pelerinen ist, dass sie absolut wasserdicht und dennoch atmungsaktiv sind, weil nicht geschlossen und darum immer gut durchlüftet. Da man sie wie ein Zelt übers Velo legt, werden auch die Schuhe höchstens von unten nass. Auf kürzeren Strecken ist das meist so wenig, dass es nicht stört. Bei längeren vertraue ich auf etwas robustere Trekkenschuhe oder Lederbottinen. Und last but not least: Ich lasse das orange Teil jeweils einfach auf dem Velo und muss keine nassen Regenkleider mitschleppen. Alle paar Jahre kommt es mir deswegen abhanden. Aber das nehme ich für den Komfort in Kauf. Und letztlich zeigt dies bloss: Auch andere wissen, wie praktisch das Ding ist...

Bei Gegenwind sehr unpraktisch. :-)

Für die Alltagswege schwöre ich auch auf die Pellerinen/Ponchos. Bei den Sportlichen Radfahrten, versuche ich dem Regen auszuweichen und sonst kann man ja auch nass Velofahren.

ich habe auch eine dieser orangen Pelerinen, langsam aber durchlöchert und voll mit Charresalbi, so alt ist sie, egal.... Dann noch ein paar wasserfeste überschuhe und einen Helm mit Sichtschutz, damit die Brille nicht nass wird. ich mag dieses Regenwetter - danach zu Hause einen warmen Tee trinken und ein Fussbad nehmen - was will man mehr?

Regenhose, Regenjacke, und wenns ganz schlimm schüttet Gamaschen über die Schuhe und Kapuze unter dem Helm. So komme ich (fast) trocken im Büro an.

Guter Regenschutz, what else? Ach ja, eine gewisse physische Härte, schadet nicht in unserer Zeit...

Pellerine und Gummistiefel und in der wasserdichten Velotasche normale Schuhe.

Regenhose, Regenjacke und gute Laune !😊

Suuuper, echt.

Ohne Helm? Sehr vorbildlich!

Homeoffice ;) ansonsten Regenjacke und -Hose.

Am besten ist der Hut, liebe Andrea. Ist das eine neue Art von Helm? Ich finde diese Pelerinen einfach zu schwer und ziehe Regenjacke, Regenhose und Gore-Tex-Überzüge vor. Nach ein paar Stunden ist man so oder so nass. Liebe Grüsse!

du bist cool ....

🥰🥰🥰

Ach ja, fast vergessen: Eine heisse Dusche danach! Killt alle Viren...

Kann ich nur empfehlen: neverain.ch/

View more comments

Pro Velo Zürich Pro Velo Zürich ist in Zürich.
Pro Velo Zürich
🌃💡🚴‍♀️ Zeitumstellung = Höchste Zeit für Licht am Velo. Auf welche Art von Beleuchtung vertraust du❓https://www.pro-velo.ch/de/themen/sicherheit-und-recht/ausruestung/sicherheit-durch-sichtbarkeit/

🌃💡🚴‍♀️ Zeitumstellung = Höchste Zeit für Licht am Velo. Auf welche Art von Beleuchtung vertraust du❓https://www.pro-velo.ch/de/themen/sicherheit-und-recht/ausruestung/sicherheit-durch-sichtbarkeit/ ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

4 Tagen vor

Comment on Facebook

Nabendynamo, damit nicht in der grössten Dunkelheit der Saft wegbleibt.

Ich werde durch gott erleuchtet 🚴‍♀️🤪

Es ist erschreckend, wie viele im dunkeln ohne nicht unterwegs sind. Das ist unglaublich gefährlich! Ich hoffe, die haben wenigstens einen Organspenderausweis.

Das Licht ist bei mir fest am Velo und auch oft tagsüber an. Mit dem Nabendynamo ist das keine grosse Sache.

Also am Alltagsvelo habe ich dank Dynamo immer Licht. Mit dem Rennrad kann ich dank Zeitumstellung die Trainingsrunde am Morgen wieder ohne Licht sparen.

Nabendynamo

Das Licht sollte immer am Velo sein und auch eingestellt. Egal ob in der Stadt, Land oder im Wald, auch die Jahreszeit ist irrelevant für das Sehen und gesehen werden.

View more comments

Das EuroVelo-Netz besteht aus über 90000 km Radweg. 🚴‍♂️😍🚴‍♀️ Wenn du jeden Tag 100 km fahren würdest, wärst du erst im April 2023 fertig.  https://de.eurovelo.com

Das EuroVelo-Netz besteht aus über 90000 km Radweg. 🚴‍♂️😍🚴‍♀️ Wenn du jeden Tag 100 km fahren würdest, wärst du erst im April 2023 fertig. de.eurovelo.com ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

1 Woche vor

Comment on Facebook

Challenge accepted 😎

Pro Velo Zürich Pro Velo Zürich ist hier: Bucheggplatz.
Pro Velo Zürich
Bringt die neuste Massnahme am Bucheggplatz was?🚴‍♂️🤔🚴‍♂️ Oder hälst du noch immer die Hand raus und schwenkst den Blick zurück, wenn du im Kreisverkehr weiterfährst? 
https://www.stadt-zuerich.ch/pd/de/index/das_departement/medien/medienmitteilung/2020/oktober/201012a.html

Bringt die neuste Massnahme am Bucheggplatz was?🚴‍♂️🤔🚴‍♂️ Oder hälst du noch immer die Hand raus und schwenkst den Blick zurück, wenn du im Kreisverkehr weiterfährst?
www.stadt-zuerich.ch/pd/de/index/das_departement/medien/medienmitteilung/2020/oktober/201012a.html
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

2 Wochen vor

Comment on Facebook

Es ist besser aber sicher noch nicht gut. Ich fahre blicke immer zurück, gebe Handzeichen und fahre in der Mitte der Fahrbahn weiter, damit ganz klar ist, was meine Absicht ist.

Das Paradoxe ist, am Bucheggplatz es ist sicherer bei roter Ampel loszufahren und die Spur zu wechseln, als zusammen mit den Autos loszufahren und dann versuchen die Spur zu wechseln.

Den Arm halte ich nicht raus, aber das zurück schauen ist überlebens wichtig.

ja, es erhöht die Inzidenz an Velounfällen

Gut ist eine Cremeschnitte.

Rot zieht doch die Blicke noch mehr an… 🤷‍♂️

Das ist ja Grauenhaft was da zusammengebastelt wurde, Fragt mal bei den Amsterdamer nach. Spinne geht auch nicht wie der Negrellisteg.

Warum das "oder"? Sollte die Massnahme den Blick zurück und das Anzeigen des Spurwechsels mit der Hand überflüssig machen? Fände ich ziemlich bescheuert. Schliesslich geht es um das Kommunizieren der entsprechenden Absichten, so dass die anderen Verkehrspartner sich entsprechend verhalten können...und so allgemein mehr Sicherheit gewährt ist. Ich fahre zwar nicht mehr oft Velo, aber wenn, dann schaue ich immer zurück und gebe Handzeichen. Zu meiner Sicherheit. Egal, welche weiteren Massnahmen sonst noch da sind. Um den Bucheggplatz würde ich glaube ich aber nicht fahren...da stosse ich das Fahrrad lieber über den Fussgängerstreifen oder oben über die Spinne...

Ich fahre jeden Arbeitstag dort vorbei und war erfreut über die sichtbare Verbesserung, trotzdem werfe ich immer noch jedesmal einen Blick nach hinten und strecke die Hand links raus (um im Kreis zu bleiben Richtung Radiostudio). Ohne gehts nicht. Ich habe gerade auch keine bessere Lösung im Ärmel. Achtsam bleiben.

Und wieso dürfen die Fahrradfahrer nicht oben durch auf der Spinne???Da hätte es für Fussgänger und Fahrradfahrer genügend Platz ..aber nein es steht ein Polizist sehr oft dort und verteilt Freudig Bussen

Der Kreisel am Letzigrund braucht auch ganz dringend Farbe. Hatte da schon mehrere Beinah-Kollisionen mit Autofahrern, die den Vortritt missachtet hatten.

Immer die Hand Raus auch wenn es noch soviel rot am Boden hat ..wäre schon mehrmals überfahren worden ..die PKW kommen um die Kurve dort und mit einer hohen Geychwindigkeit weil es so geil ist schnell um die Kurve zu kurven

It’s just paint... und nachts sieht man das Rot auch nicht mehr...

Da ist eine gefährliche Stelle: wo die Autos rechts abbiegen wie der Bus auf dem Foto, geraten die Velofahrer*innen auf dem toten Blickwinkel des Autofahrers. Zu Sicherheit der Velofahrerinnen sollte das Signal Kein Vortritt (ausnahmsweise) auf dem Veloweg platziert werden.

Es ist super und lebensrettend, besser hätte man es nicht ausführen können.

Gute Lösung. Rechtzeitig einspuren und dann sollte das eigentlich klar sein.

Ich bin jahrelang täglich dort durchgefahren, da muss man auch jetzt noch Zeichen geben, auch für die schnellen E Bikes die ja meinst Richtung Milchbuck wollen und auch wenig auf die Normalen Velos achten, sie sind ja viel schneller. 😥 naja ein wenig sollte die Farbe vielleicht gebracht haben, aber ich verlasse mich nur auf meine eigene Vorsicht.

Ich mache jeweils gefühlt 15 Mal den Blick zurück, traue der Situation dort gar nicht. Und die Autos kommen tendenziell schon sehr schnell.

ein bisschen sicherer fühle ich mich schon... Ist aber auch eine echt schwierige situation da. Oben auf der Spinne wäre sicher besser, wenn es denn eine Rampe da rauf gäbe...

In einem sehr ähnlichem Setup auf der Europabrücke hat mich ein Auto beinahe abgeschossen. Hätte ich nicht geschaut UND im vornherein nach hinten geschaut, könnte ich möglicherweise nicht mehr hier posten 😫.

das wäre doch besser gegangen

View more comments

Load more

Veranstaltungen

Thu 29

Velodemo: PopUp-Velowege

29. October, 18:30 - 20:00
Zürich
Fri 30

Critical Mass: ABGESAGT

30. October, 18:45 - 21:00
Zürich
Nov 05

Tag des Lichts

5. November, 17:00 - 20:00
Zürich
Nov 27

Critical Mass

27. November, 18:45 - 21:00
Zürich
Dec 25

Critical Mass

25. December, 18:45 - 21:00
Zürich

Newsletter

Vorname:

Nachname:

Email:

Freiwillige Angaben:

Adresse:

PLZ:

Ort:

Velokiosk Pro Velo Zürich

Pin It on Pinterest

Share This