Gut beraten beim Kauf von Occasionsvelos

Gut beraten beim Kauf von Occasionsvelos

Börsen-Tipps für Schnäppchenjäger.

Damit sich dein neues Stahlross von der Börse nicht schon bald als kränkelnder Drahtesel entpuppt, empfehlen wir Dir vor dem Kauf folgende Punkte zu beachten:

Altes Velo, neues Velo?

  • Ein altes, qualitativ solides Velo hält länger als ein billiges neues.
  • Die Reparatur eines älteren, guten Velos kommt oft günstiger als das Flicken eines neuen billigen Bikes.
  • Farbe ist billig. Was schön ausschaut, ist noch lange nicht hochwertig. Dass ein Velo lange hält, hängt von der Qualität der beweglichen Teile ab.
  • Ein gutes Neuvelo hat seinen Preis. Unter Fr. 700.- Ladenpreis gibt es zur Zeit kaum langlebige Qualität.

Stimmt das Velo für mich?

Ohne Probefahrt kein Velokauf – nur beim Draufsitzen siehst Du, ob Dir das Velo passt. (Testfahrten ausserhalb des Börsenareals sind gegen Hinterlegung eines Ausweises möglich)

  • Stimmt die Länge des Velos (Abstand Lenker/Sattel) für Dich?
  • Ist der Sattel hoch genug? – Achtung: die Sattelstütze muss noch ungefähr zeigefingerlang im Rahmen stecken!
  • Sind Schaltung & Bremsen gut erreichbar? Braucht die Bedienung wenig Kraft?
  • Sind Sattel & Lenker bequem für mich?

Stimmt die Technik?

  • Greifen beide Bremsen? Sind die Bremsklötze nicht schon abgefahren
  • Funktioniert die Schaltung? – Einmal alle Gänge durchschalten!
  • Sind alle beweglichen Teile gut eingestellt? Lenker, Schalt- und Bremshebel, Räder, Federung, Pedale und Kurbeln müssen sich sich leicht bewegen lassen, ohne zu wackeln.
  • Funktioniert das Licht? Sind die gesetzlich vorgeschriebenen Reflektoren vorhanden?
  • Laufen die Räder rund, ohne an den Bremsen zu streifen?
  • Sind die Reifen gut gepumpt, nicht abgefahren und ohne Risse?
  • Lassen sich Federelemente (Gabel, Dämpfer, Sattelstütze) auf mein Gewicht einstellen?

E-Bikes aus zweiter Hand

All diese Tipps gelten auch für E-Bikes aus zweiter Hand. Bei Elektrovelos gibt es jedoch noch einige Extrapunkte. Lesen Sie hier, wie Sie erkennen können, ob ein E-Bike eher ein lahmer Esel als ein Hightechpony ist.

Gute Fahrt & viel Vergnügen mit dem neuen Velo!

Die Tipps im Hosensack

Alle Börsentipps gibt es als PDF zum Runterladen und mitnehmen. Und nicht vergessen: Wir beraten dich gerne an unseren Velobörsen.

About The Author

Dave Durner

Ehem. Geschäftsführer bei Pro Velo Kanton Zürich, heute Projektleiter Velosicherheit Stadt Zürich

Trackbacks/Pingbacks

  1. Velobörse - der wohl beliebteste Marktplatz für gebrauchte und neue Velos - Pro Velo Kanton Zürich - […] findest du weitere Tipps & Tricks zum Kauf von gebrauchten und neuen […]

Leave a reply

Your email address will not be published.

Pin It on Pinterest

Share This