Stopp Veloklau

Tipps und Tricks gegen Veloklau und für anhaltenden Spass am eigenen Velo
Über 40‘000 Velos werden in der Schweiz jährlich geklaut. Nur wenige von ihnen finden jemals den Weg zurück zu ihren BesitzerInnen. Es lohnt sich also, die wichtigsten Punkte
gegen Veloklau zu beachten.
Umsonst gibts nichts    bike13
Ein teures Velo braucht ein gutes Schloss, das einen guten Aufbruchschutz bietet. Ein solches Schloss kostet zwischen 60 und 120 Franken.
Für ein günstiges «Bahnhofvelo« genügt auch ein Panzer-
kabelschloss (ca. 40 – 50 Franken).
Schlösser unter 20 Franken bieten kaum Schutz und
heissen im Fachjargon nicht umsonst «Geschenkband».
Gute Schlösser haben ihr Gewicht. Unter einem halben Kilo gibts keine Sicherheit.
Abschliessen und Anschliessen     fence1
Schliessen Sie Ihr Velo an eine stabile Stange, an einen Pfosten oder einen Zaun an. So kann es von Dieben nicht einfach in einen Lieferwagen gepackt oder davongetragen werden. Idealerweise schliesst man den Rahmen zusammen mit dem Vorder- oder Hinterrad an. Schlecht ist, nur das Vorder- oder Hinterrad am Pfosten zu befestigen.

Rahmenschloss
Für Kurzstopps an nicht sehr gefährdeten Orten leistet ein Rahmenschloss gute Dienste: Damit ist das Velo ruck, zuck abgeschlossen.

Parkplatz aussuchen    parking15
Wählen Sie einen gut beleuchteten und belebten Platz
als Parkplatz. Ideal sind Orte, die schwer oder gar nicht mit Lie­ferwagen angefahren werden können.

Zu Hause gut ab- und anschliessen   home168
Die professionellen Diebe haben ihre Jagdgebiete aus den Stadtzentren in die Wohnquartiere ausgeweitet. Schliessen Sie deshalb das Velo auch im Vorgarten und im Velounterstand vor dem Haus gut an.

Registrieren und Beschriften    label37
Notieren Sie sich Rahmennummer, Fahrradmarke,
Modell und Auffälligkeiten. Registrieren Sie das Velo bei einem Velofunddienst. Bringen Sie eine gut leserliche Etikette mit Ihrem Namen und Telefonnummer an einer geschützten Stelle am Rahmen an.

Versicherung überprüfen
Überprüfen Sie Ihre Versicherung: Oft sind die Velos bis zu einem bestimmten Betrag in der Hausratsversicherung auch gegen Diebstahl auswärts mitversichert.

Diebstahlmeldung machen    policeman1
Im schlimmsten Fall können Sie einen Velodiebstahl in
wenigen Augenblicken auf www.suisse-epolice.ch melden.

Mehr zum Thema:
Velojournal: Video Veloschlösser im Härtetest
Velojournal: Dossier Dieben das Leben schwer machen
Beobachter: Welche Versicherungen brauchen Velofahrer
SonntagsZeitung: Die Velojagd

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.