Velokrieg auf Schweizer Strassen

Velokrieg auf Schweizer Strassen

Velofahren in der Stadt: Der Kleinkrieg auf Schweizer Strassen.

Die Zahl der Schwerverletzten im Verkehr sinkt seit Jahren – ausser bei den Velofahrern: Unfälle mit schweren Verletzungen nehmen zu!

Zwischen Velo- und Autofahrern herrscht mittlerweile ein Kleinkrieg um den Platz auf den Strassen. Velofahrer sagen: Es ist die autofreundliche Verkehrspolitik, welche Velofahren in den Städten so gefährlich macht. Die SRF Rundschau berichtete darüber.

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.